Aufrufe
vor 2 Jahren

FLUG REVUE 01/2016

  • Text
  • Flug
  • Revue
  • Januar
  • Airbus
  • Luftwaffe
  • Lufthansa
  • Eurowings
  • Vulcan
  • Boeing
  • Flugzeuge

Piloten landen hier.

Piloten landen hier. Spannende Reiseberichte, ein großer Praxisteil und exklusive Specials machen aerokurier zu einem der faszinierendsten Pilotenmagazine weltweit. Jetzt im Handel und als E-Paper Täglich informiert mit www.aerokurier.de

Januar Kurs Befreiungsschlag Fluggeräte im Heft 36 Aerion AS2 14 Avro Vulcan 36 Cessna Citation Hemisphere 10 COMAC C919 36 Dassault Falcon 8X 36 Gulfstream Aerospace G 500 42 Mikoyan MiG-29 28 Mitsubishi MRJ90 50 Northrop Grumman Long Range Bomber 49 Panavia Tornado 36 Pilatus PC-24 88 Royal Aircraft Factory B.E.2 8 Sikorsky CH-53K 82 Sikorsky S-60 42 Suchoi T-50 42 Suchoi Su-35S/30 SM/ Su-34 Foto: Lufthansa, U. Thomalla Die Lage bei der Lufthansa ist ernster, als es die aktuellen Umsatz- und Ergebniszahlen vermuten lassen. Der Ölpreis hat die Kasse der Airline in diesem Jahr weniger belastet als erwartet, dafür haben die Auseinandersetzungen mit den Piloten und den Flugbegleitern nicht nur Geld gekostet, sondern auch das Vertrauen der Passagiere in die Zuverlässigkeit des Unternehmens erschüttert. Mit der Umstrukturierung der Eurowings zu einer eigenen, aus der bisherigen Konzernstruktur ausgegliederten Billigfluggesellschaft (siehe Beitrag auf Seite 22) hat Lufthansa-Chef Carsten Spohr einen Befreiungsschlag versucht, mit dem er der lästigen Konkurrenz der Low-Cost- Airlines Paroli bieten will. Ihm ist sehr bewusst, dass diese Wettbewerber der Lufthansa und den meisten klassischen Netzwerk-Carriern davongeeilt sind. Sie transportieren nicht nur mehr Passagiere, sondern erzielen sogar regelmäßig höhere Gewinne. Auf der profitablen Langstrecke nehmen dagegen die neuen Wettbewerber aus den Golfstaaten der Lufthansa in allen Segmenten Passagiere ab. Wer hätte noch vor vier, fünf Jahren gedacht, dass sich die Lufthansa mit Langstrecken beispielsweise aus Düsseldorf weitgehend zurückzieht, während gleichzeitig Emirates überlegt, die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt künftig zweimal täglich mit dem Airbus A380 zu bedienen? Am weiteren Umbau des Lufthansa-Konzerns führt kein Weg vorbei. Das ist schmerzhaft, aber im heutigen Luftverkehrsumfeld notwendig. Beispiele für Airlines, die sich nicht anpassen konnten oder wollten, gibt es mit Sabena, Swissair, LTU, Spantax und Pan Am mehr als genug. Volker K. Thomalla Chefredakteur Zahl des Monats157 Quartale in Folge hat Southwest Airlines eine Dividende an ihre Anteilseigner ausgeschüttet. Damit ist der US-Billigflugpionier nicht nur eine der größten Airlines weltweit, sondern auch eine der profitabelsten. FLUG REVUE-Digital Holen Sie sich den kostenlosen Newsletter auf flugrevue.de und folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken. www.flugrevue.de FLUG REVUE Januar 2016 3

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG