Aufrufe
vor 2 Jahren

FLUG REVUE 01/2016

  • Text
  • Flug
  • Revue
  • Januar
  • Airbus
  • Luftwaffe
  • Lufthansa
  • Eurowings
  • Vulcan
  • Boeing
  • Flugzeuge

Zivilluftfahrt

Zivilluftfahrt Nordkoreas neuester Flughafen Erste Landung Eine Gruppe deutscher Luftfahrtfans landete als Überraschung der Gastgeber erstmals auf dem neuesten internationalen Flughafen Nordkoreas. Von LUTZ SCHÖNFELD / SST Fotos: Lutz Schönfeld Nordkorea, Ende September: Wieder einmal reisen Flugzeugfans aus Europa in einer Gruppentour in das streng abgeschottete Land, um hier die klassischen Oldies des Ostens im Flug zu erleben: die vierstrahlige Iljuschin Il-62, die zweistrahlige Tupolew Tu-134, die viermotorige Iljuschin Il-18 und die zweimotorige Antonow An-24. Gegen harte Währung kann man hier, weltweit einmalig, bei mittlerweile routiniert eingespielten Fan- Pauschalreisen noch heute mit diesen sowjetischen Luftfahrtantiquitäten und -raritäten in die Luft gehen. Sie zeigen sich, trotz ihres Alters, in bestem Pflegezustand. Doch bei dieser Tour, sie fiel genau mit dem 60. Jahrestag der Gründung Gruppen - foto vor der weltweit letzten Il-18 im Passagierdienst. 30 FLUG REVUE Januar 2016 www.flugrevue.de

in Wonsan Der Flughafen Wonsan ist für Direktflüge aus dem Ausland angelegt. der zivilen Luftfahrt Nordkoreas und Air Koryos zusammen, war einiges anders: Ganze sechs Gruppen mit insgesamt 150 Teilnehmern, der bisher größten Zahl von Interessenten, waren zusammengekommen. Daraufhin legte Air Koryo einen eigenen Sonderflug ab Peking mit ihrer gestreckten Tu-204-100B mit 222 Plätzen auf, um die Fans zugleich nach Pjöngjang zu bringen. Hier landete der Flug am neuen internationalen Terminal des Hauptstadtflughafens. Das Altbau- Terminal dient künftig noch der Abfertigung vereinzelter Inlandsflüge. Für das Sonderprogramm der Reiseteilnehmer veranstaltete Air Koryo erstmals einen Inlandsstreckenflug mit ihrem vierstrahligen Flaggschiff Il-62 zum 2700 Meter hohen, „heiligen Berg“ Mount Paektu mit seinem berühmten Kratersee. Außerdem wurden alle Reiseteilnehmer zur Feier des Jubiläums in einem Gästehaus der staatlichen Fluggesellschaft am Stadtrand von Pjöngjang, in Anwesenheit von Air Koryo Vice President Ri Yong Son und zahlreichen Besatzunzu, zu einem Festessen geladen. Die eigentliche Überraschung hatten www.flugrevue.de FLUG REVUE Januar 2016 31

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG