Aufrufe
vor 2 Jahren

FLUG REVUE 01/2016

  • Text
  • Flug
  • Revue
  • Januar
  • Airbus
  • Luftwaffe
  • Lufthansa
  • Eurowings
  • Vulcan
  • Boeing
  • Flugzeuge

Zivilluftfahrt

Zivilluftfahrt Nordkoreas neuester Flughafen Wonsan will mehr Besucher an Strände und in Skigebiete locken. Nur für einen Tag herrschte im nagelneuen Terminal Betrieb. Fotos: Lutz Schönfeld werden. Die Rundflüge werden im Voraus oder direkt vor Ort sowohl über die staatliche nordkoreanische Tourismusagentur KITC verkauft oder über den Reiseveranstalter. Ri Yong Bom, offizieller Tourismusvertreter bei der Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Korea (DVRK) in Berlin, sagte, man wolle damit die touristische Attraktivität des Reiseziels erhöhen. Westliche Touristen können bisher ausschließlich per Gruppenreise nach Nordkorea gelangen. CHINESISCHE AIRLINE WILL NACH NORDKOREA STARTEN Ein Vorbote weiteren touristischen Wachstums könnte auch ein Ende November bekannt gewordener Plan der chinesischen Fluggesellschaft Spring Bald sollen hier Ausländer landen und Devisen ins Land bringen. Airlines sein, direkt nach Nordkorea zu fliegen. Wie üblich veröffentlichte die chinesische Luftfahrtbehörde CAAC den Routenantrag auf ihrer Website, um hier die Gelegenheit zu Einsprüchen zu geben. Spring Airlines, Chinas älteste und größte Niedrigpreis-Fluggesellschaft, beabsichtigt demnach, ab Februar 2016 die chinesische Metropole Schanghai und Pjöngjang viermal wöchentlich mit einem ihrer Airbus A320 zu verbinden. Ob sich der Tourismus nach und in Nordkorea wie erhofft entwickelt, hängt auch von der politischen Großwetterlage ab. Bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe bereitete UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon einen Besuch in Nordkorea vor, den ersten eines UNO-Generalsekretärs seit 20 Jahren. Nicht jeder westliche Tourist wird sich bei den durchorganisierten Gruppenreisen unter ständiger Beobachtung wohlfühlen. Gelänge es aber, auch individuellere Reisen anzubieten, wie etwa im kommunistischen China oder dem sozialistischen Vietnam längst möglich, dürfte Nordkorea als bislang „weißer Fleck auf der Landkarte“ bei vielen westlichen Reisenden auf Interesse stoßen. Hier waren, wie in Wonsan, die Flugzeugfans Vorreiter einer hoffentlich noch weitergehenden Öffnung. FR 34 FLUG REVUE Januar 2016 www.flugrevue.de

AirSpot In unseren AirSpot-Highlights des Monats finden Sie Fotos von besonderen Flugzeugmustern, exotischen Einsätzen an ungewöhnlichen Orten, seltenen Lackierungen und fliegenden Raritäten aus der Welt der Flugzeug-Spotter. Max Kaiser, Düsseldorf Wegen ungewöhnlich schlechten Wetters in Amsterdam wich die Boeing 747-400F, N415MC von Atlas Air am 3. November nach Düsseldorf aus. Hier hebt der 1992 gebaute Vierstrahler mit dem Rufzeichen „Giant“ (Gigant) von seinem Ausweichquartier nach einer Wetterverbesserung am Zielort abends doch noch in Richtung Niederlande ab. Ralph Blok, Amsterdam, Niederlande Mit dem Rufzeichen „Indonesian Air Force One“ kam die Boeing 737-800, A-001 am 25. Oktober auf dem Weg von Abu Dhabi nach Washington-Dulles für einen kurzen Tankstopp nach Amsterdam. Das 2014 ausgelieferte VIP- Flugzeug entspricht der Version Boeing Business Jet 2 und wird für Flüge der Regierung und des Präsidenten genutzt. Markus Altmann, Köln Bonn Airport Bei strahlender Herbstsonne schwebte am 1. November die Antonow An-74- 200, RA-74015 von Shar Ink aus Paris- Le Bourget kommend in Köln/Bonn ein. Der in Moskau beheimatete Zweistrahler wird von zwei Lotarew-D-36-1A-Turbofans angetrieben, deren Abgasstrahl die Flügeloberseite anbläst und für bessere Langsamflugeigenschaften sorgt. Jan Blazej, Bratislava, Slowakei Mit einem Charterflug für die sibirische Eishockeymannschaft Jugra-Chanty- Mansijsk kam die Jakowlew Jak-42, RA-42365 von Grozny Avia Mitte Oktober von Moskau nach Bratislava und Zagreb. Der seltene Dreistrahler mit VIP-Kabine flog in den gleichen Farben auch schon bei RusJet, Aeroflot-Plus, AeroRent und Tulpar Air. Bitte beachten Sie auch unsere große Foto-Community im Internet. Auf der Webseite http://community.flugrevue.de/ finden Sie immer die neuesten Aufnahmen unserer Leser. Die Teilnahme ist für alle Einsender kostenlos. www.flugrevue.de FLUG REVUE JANUAR 2016 35

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG