Aufrufe
vor 2 Jahren

FLUG REVUE 02/2016

  • Text
  • Flug
  • Revue
  • Februar
  • Boeing
  • Airbus
  • Luftwaffe
  • Tampa
  • Aviation
  • Flugzeuge
  • Stuttgart

Take-Off Sikorsky CH-53E

Take-Off Sikorsky CH-53E IN Mit einem dritten Triebwerk in der Verkleidung hinter dem Getriebe hat die CH-53E über 10 000 Kilowatt Leistung verfügbar. 20 FLUG REVUE Februar 2016

Die CH-53E hat eine maximale Abflugmasse von 33 340 Kilogramm – mehr als manches Regionalverkehrsflugzeug. VOLLE KRAFT JEDER LAGE Auch ein Schlauchboot für Kommandotruppen passt in die Kabine der Super Stallion. Zudem lassen sich Froschmänner absetzen. Das Cockpit ist noch auf dem Stand der 1970er Jahre. Die Betankungssonde auf der rechten Seite steht sieben Meter vor, um das Ankoppeln zu erleichtern (links). So stellt man sich den Einsatz der Marines vor: Von einem Trägerschiff kommend, setzt ein Schwarm von CH-53E die Kampfgruppen an Land ab, wie hier in Hawaii. www.flugrevue.de FLUG REVUE Februar 2016 21

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG