Aufrufe
vor 2 Jahren

FLUG REVUE 02/2016

  • Text
  • Flug
  • Revue
  • Februar
  • Boeing
  • Airbus
  • Luftwaffe
  • Tampa
  • Aviation
  • Flugzeuge
  • Stuttgart

Freundeskreis Luftwaffe

Freundeskreis Luftwaffe Editorial Sehr geehrte Leserinnen und Leser, verehrte Mitglieder! Ich hoffe, Sie hatten einen guten Start in das neue Jahr, und wünsche Ihnen in jeder Beziehung ein glückliches 2016. Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen heute unsere Planung für die zentral von unserer Geschäftsstelle gesteuerten Informationsveranstaltungen für dieses Jahr vor, die durch Aktivitäten der Sektionen Berlin, Dresden, München und Nörvenich ergänzt werden und zu gegebener Zeit auf unserer Homepage nachgelesen werden können. Wir würden uns freuen, wenn wir auch in diesem Jahr Ihren interessierten Zuspruch erhielten. Beginnend am 10. Juli haben wir im Zeitraum der Sommerferien vier Informationswochen für Jugendliche bei der Luftwaffe geplant. Mit diesem Programm sprechen wir junge Menschen an. Unsere Mitglieder bitte ich, sich werbend für unsere Jugendarbeit auch außerhalb unseres Kreises einzusetzen. Die einmalige Teilnahme an einer Informationswoche setzt nicht die Mitgliedschaft im FKLw voraus und hat keinen verpflichtenden Charakter. Die auf diesen Seiten in der letzten Ausgabe veröffentlichten Berichte über Informationswochen bei Geschwadern der Luftwaffe im vergangenen Jahr vermitteln einen Eindruck von Inhalt und Ablauf dieser gerne angenommenen Veranstaltungen. Mit freundlichen Grüßen Botho Engelien, Präsident Zum Geburtstag Im Namen des Vorstands gratuliert Präsident Botho Engelien den folgenden Jubilaren, die im Februar Geburtstag haben, ganz herzlich: Prof. Ludwig Strobel (93), Rudolf Tauber (92), Dr. Gerhard Grassmann (89), Dieter Rabold (88), Lothar Roth (84), Franz-Helmut Dichtel (83), Günter Lutz (82), Manfred Geweniger (82), Karl Hölzel (82), Rainer Stromann (80), Hans-Günter Janßen (80), Peter Obermaier (70), Klaus Hermann Bartoldus (70), Martin Helk (60), Herbert Huber (60), Elisabeth Hauschild (50), Jürgen Rupp (50) und Axel Hertlein (50). Termine 2016 Das geplante Programm beginnt im März mit Veranstaltungen bei Airbus Helicopters in Donauwörth und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln. Im April geht es zum Unternehmen Diehl Aerosystems in Nürnberg und zur Triebwerksfirma MTU Aero Engines nach München. Der Mai bietet dann die Gelegenheit, die Taktische Luftwaffengruppe „Richthofen“ in Wittmund, die Flugbereitschaft BMVg in Köln, die Warbird-Schmiede MeierMotors in Bremgarten und den Luft-/Boden-Schießplatz in Nordhorn zu besuchen. Der Juni umfasst Veranstaltungen beim Taktischen Luftwaffengeschwader 51 „Immelmann“ in Kropp und dem Einsatzführungsbereich 3 (Radarstation 358) am Großen Arber. Nicht nur Jets, sondern auch Transporter stehen im Juli im Mittelpunkt, und zwar beim Taktischen Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“ in Laage, beim Lufttransportgeschwader 62 in Wunstorf und beim 86th Airlift Wing der US Air Force in Ramstein. Außerdem ist ein Besuch der Wehrtechnischen Dienststelle 52 in Oberjettenbach vorgesehen. Der August führt zur AWACS-Komponente der NATO in Geilenkirchen, zum Taktischen Luftwaffengeschwader 33 nach Büchel, zum Taktischen Luftwaffengeschwader 74 nach Neuburg an der Donau und zu Rolls-Royce nach Berlin. Im September besucht der Freun- deskreis das Taktische Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke“ in Nörvenich, das Marinefliegergeschwader „Graf Zeppelin“ in Nordholz, Airbus Defence and Space in Manching, das Lufttransportgeschwader 62 in Penzing und Airbus in Hamburg. Der Oktober führt zu Lufthansa Technik nach Berlin, zum Internationalen Hubschrauberausbildungszentrum nach Bückeburg und zum 11th Aviation Regiment der US Army nach Illesheim. Den Schlusspunkt setzt im November eine Veranstaltung beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Wessling. Natürlich bietet der Freundeskreis auch im kommenden Jahr wieder Jugendlichen zwischen 16 und 17 Jahren, Mädchen wie Jungen, die einmalige Gelegenheit, während einer Informationswoche die Luftwaffe hautnah zu erleben. Sie werden dort von Soldaten des Verbandes betreut, können ihre Fragen loswerden und sich umfassend über den Betrieb in einem solchen Verband informieren. Der Besuch umfasst alle Arbeitsbereiche eines Geschwaders, wie der Bericht in der FLUG REVUE 1/2016 zeigt. Der Mitflug in einem Jet, allerdings nur im Simulator, kann zum unvergesslichen Erlebnis werden. Ein weiterer Höhepunkt einer Informationswoche ist der Mitflug in einer Einmot oder einem Segelflugzeug. Erfahrene Fluglehrer in den zivilen Sportfluggruppen sind die Garanten für einen reibungslosen Ablauf. Diewww.flugrevue.de

Geschäftsstelle In diesem Jahr bietet der Freundeskreis Luftwaffe wieder ein volles Programm an Informationsveranstaltungen, das in seiner Breite in Deutschland einmalig ist. Auch die beliebten Infowochen für Jugendliche sind im Angebot. Fotos: Luftwaffe/Dahmen Die Geschäftsstelle Freundeskreis Luftwaffe ist von Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr besetzt. Tel. +49 2203 64815 Fax +49 2203 800397 Homepage www.freundeskreis-luftwaffe.de E-Mail office@freundeskreis-luftwaffe.de Anschrift Freundeskreis Luftwaffe e.V., Geschäftsstelle, Wahn 504 / 10, Postfach 906110, 51127 Köln Bankverbindung VR-Bank Rhein-Sieg eG BIC: GENODED1RST IBAN: DE 05 3706 9520 1114 5450 11 Referent für Presseund Öffentlichkeitsarbeit c/o Geschäftsstelle FKLw, E-Mail: presse@freundeskreis-luftwaffe.de Sektion Dresden Leiter Rainer Appelt, Minna-Herzlieb-Str. 41, 02828 Görlitz Tel. 03581 / 765514 E-Mail m.r.appelt@web.de Sektion München Leiter Heinz Gerrits, Gustav-Mahler-Weg 13, 85598 Baldham Tel./Fax 08106 / 302728 E-Mail c.h.gerrits@t-online.de Sektion Berlin Leiter: Günther Hoffmann, Kladower Damm 276c, 14089 Berlin Tel. 030 / 36804392 E-Mail guenther_hoffmann@alice-dsl.de Sektion Nörvenich Leiter: Hans-Joachim Klimek, An der Hülle 6, 50259 Pulheim Tel./Fax 02238 / 96 68 50 E-Mail ha-klimek@t-online.de Anmeldung se Erlebniswoche ist für jeden Teilnehmer kostenfrei. Lediglich die An- und Rückreise und die Kosten für Aktivitäten in der Freizeit sind selbst zu tragen. Termine: 10. bis 15. Juli: Taktische Luftwaffengruppe „Richthofen“, Wittmund 17. bis 22. Juli: Taktisches Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke“, Nörvenich 31. Juli bis 5. August: Taktisches Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“, Laage 21. bis 26. August: Offizierschule der Luftwaffe, Fürstenfeldbruck Wer Lust hat, an einer Informationswoche für Jugendliche teilzunehmen, kann sich schriftlich mit Angabe von Vorname, Name, Straße, PLZ, Ort, Telefon und Geburtsdatum bewerben. Der Anmeldeschluss ist der 28. April 2015. Anschrift: Geschäftsstelle Freundeskreis Luftwaffe e.V., Wahn 504/10, Postfach 90 61 10, D-51127 Köln. Der Anmeldeschluss ist der 28. April 2016. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage. FR Ich möchte an folgender(n) Veranstaltung(en) des Freundeskreises Luftwaffe e.V. teilnehmen (Zutreffendes bitte ankreuzen): am Anmeldeschluss Deutsches Zentrum für Luft-u. Raumfahrt 21.3.2016 15.2.2016 51147 Köln Airbus Helicopters Deutschland GmbH 31.3.2016 15.2.2016 84409 Donauwörth Bitte vollständig ausfüllen, auch für Gäste. Coupon mit frankiertem Rückumschlag einsenden an: Geschäftsstelle Freundeskreis Luftwaffe e.V., Wahn 504/10 Postfach 90 6110, 51127 Köln Wichtiger Hinweis: Für Nichtmitglieder (Ausnahme Ehe-/Lebenspartner sowie Kinder/Enkelkinder) wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 10 Euro vor Ort erhoben. Name Vorname Straße PLZ Ort Geburtsdatum Mitglieds-Nr. Telefon Geburtsort Personalausweisnr. Nationalität Freundeskreis Luftwaffe: Aufnahmeantrag siehe Kleinanzeigenmarkt www.flugrevue.de FLUG REVUE Februar 2016 59

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG