Aufrufe
vor 2 Jahren

FLUG REVUE 03/2016

  • Text
  • Raumfahrt
  • Lotsen
  • Azul
  • Rakete
  • Helikopter
  • Boing
  • Flugzeuge
  • Airbus
  • Maerz
  • Revue
  • Flug

Nachbrenner Dewoitine

Nachbrenner Dewoitine D.26 Die einst als Trainer für Jagdpiloten der Schweizer Luftstreitkräfte genutzte Dewoitine D.26 hält heute die Erinnerung an die 1930er Jahre wach. Von KARL SCHWARZ; Foto: STEFAN DEGRAEF Schon als die Schweizer Flugwaffe 1948 ihre Dewoitine D.26 ausmusterte, waren die von einem unverkleideten Sternmotor angetriebenen Hochdecker ein Relikt vergangener Zeiten. Dies gilt heute erst recht. Wenn die beiden noch flugfähigen Silbervögel auf einem Flugtag auftauchen, verbreiten sie das Flair der 1930er Jahre. Damals wurden bei der Eidgenössischen Konstruktionswerkstätte (K+W) in Thun als Ableitung aus dem Jäger D.27 elf Maschinen gebaut, und zwar 88 FLUG REVUE MÄRZ 2016 www.flugrevue.de

Silberschmuck mit einem schwächeren Motor und ohne Waffen als Fortgeschrittenentrainer für die Ausbildung von angehenden Jagdflugzeugpiloten. Nach ihrer Dienstzeit gingen die D.26 als Spende an verschiedene Aeroclubs des Landes, wobei die Nummer 284 (HB-RAI) in Genf-Cointrin landete. Dort diente die D.26 einige Jahre als Segelflugzeugschlepper und entkam danach nur knapp der Verschrottung. Eric Isaac kaufte das Wrack und führte eine umfassende Restaurierung durch. Erst am 14. November 1980 war die D.26 wieder in der Luft. Nach Isaacs plötzlichem Tod übernahm die FMPA (Fondation pour le Maintien du Patrimoine Aéronautique) im Juni 1981 den Oldtimer. Eine gründliche Überholung Ende der 1990er Jahre umfasste neue Zylinder und Modifikationen am Fahrwerk. Ab 2005 musste die HB-RAI schließlich für umfangreiche Arbeiten erneut am Boden bleiben. Weil die Arbeiten an der Bf 108 des Vereins Vorrang hatten, dauerte es bis zum 6. August 2014, bis das Schmuckstück in Lausanne-Blécherette wieder starten konnte. FR www.flugrevue.de FLUG REVUE MÄRZ 2016 89

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG