Aufrufe
vor 3 Jahren

FLUG REVUE 04/2015

  • Text
  • Boing
  • Cavour
  • Luftfahrt
  • Riesen
  • Design
  • Flug
  • Revue
  • April
  • Flugzeuge
  • Aviation
  • Embraer
Das Ende der Riesen: Die Zukunft von 747 A380 Aus aller Welt: Transporthubschrauber für die Militärs Neue Serie: Lexikon der Luftfahrt

News RAUMFAHRT LETZTES

News RAUMFAHRT LETZTES ATV VERGLÜHT Abschied vom Raumtransporter D as fünfte automatische Transferfahrzeug der ESA hat am 15. Februar 2015 mit dem sicheren Verglühen über dem Pazifik seine Mission zur ISS-Versorgung abgeschlossen. Das markierte zugleich das Ende des ATV-Programms, doch war das bei Entwicklung, Bau und Betrieb gewonnene Know-how ein wesentlicher Faktor für die Einbindung der ESA in den Bau des NASA-Raumfahrzeuges Orion. Die Industriepartner der ESA haben bereits mit der Fertigung des auf dem ATV beruhenden europäischen Versorgungsmoduls begonnen, das bei einem Testflug in zwei Jahren Stromversorgung, Atemluft und Antrieb für Orion sicherstellen soll. Foto: ESA Foto: ESA Cluster-Satelliten in neuer Formation Das Cluster-Satellitenquartett der ESA soll den sogenannten „bow shock“ (die Bugwelle) der irdischen Magnetosphäre näher untersuchen. Dazu wurde ihre Formation so angepasst, dass zwei der vier Flugkörper auf ihrer Polarbahn praktisch „auf Rufweite“ aneinander angenähert wurden. Jetzt können die Satelliten jene Zone intensiver untersuchen, an der sich der Sonnenwind von Über- auf Unterschallgeschwindigkeit verlangsamt. Die Cluster-Mission wurde erst unlängst bis 2016 verlängert. Rosetta mit „Mantel“ Seit die ESA-Raumsonde Rosetta im August 2014 ihren Zielkometen Tschurjumow-Gerassimenko erreichte, hat sie rund 70 Prozent von dessen Oberfläche fotografiert. Die Bilder zeigen eine Landschaft, die mal mehr, mal weniger von Staub bedeckt ist. Wie jedoch solche Staubpartikel unter dem Mikroskop aussehen, war bislang unbekannt, bis heute jedenfalls. Je mehr sich „Tschuri“ der Sonne nähert, desto mehr bildet sich seine Korona aus Staub und Wasserdampf – sein neuer „Staubmantel“ – heraus, die genau auf ihre Zusammensetzung untersucht werden kann. Foto: ESA Die Sonne im Blick Ein neuer NASA-Satellit für die Beobachtung des Sonnenwindes im tiefen Weltraum (Deep Space Climate Observatory/DSCOVR, sprich: Discover) wurde am 11. Februar an Bord einer Trägerrakete Falcon 9 gestartet. Er soll bessere Vorhersagen des sogenannten „Weltraumwetters“ ermöglichen, das auf der Erde große Schäden anrichten kann. Foto: NASA 80 FLUG REVUE APRIL 2015 www.flugrevue.de

D I G I T A L Jetzt auch als App Das komplette Heft gibt es jetzt als E-Paper fürs iPad und iPhone Jeden Monat neu. Mehr Infos: www.flugrevue.de/epaper DIE GANZE WELT DER LUFT- UND RAUMFAHRT

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG