Aufrufe
vor 2 Jahren

FLUG REVUE 06/2015

  • Text
  • Aviation
  • Hamburg
  • Orion
  • Tu
  • Flug
  • Revue
  • Juni
  • Boeing
  • Airbus
  • Luftwaffe
  • Aviation
  • Piloten
  • Airlines
  • Cseries
  • Flugtest
IATA-Satistik: Wie sicher ist fliegen? Bombardier unter Zeitdruck: Cseries im Flugtest Boeing 747-8: Neue Nachfrage für den Jumbo?

Zivilluftfahrt CSeries

Zivilluftfahrt CSeries in der Flugerprobung Nach den Erstflügen der CS300 und des fünften Prototyps der CS100 nimmt die Zulassungskampagne der CSeries Fahrt auf. Die neue Bombardier-Führung kämpft gegen weitere Verspätungen. Von PATRICK HOEVELER Eigentlich sollte das bisher größte in Kanada entwickelte Flugzeug schon im vergangenen Jahr starten. Da machte jüngst die wetterbedingte Verschiebung um einen Tag keinen großen Unterschied mehr. Bei stahlblauem Himmel hob die CS300 am 27. Februar in Mirabel bei Montreal zu ihrem Jungfernflug ab. Bei dem fast fünf Stunden dauernden Flug – ein Rekord für einen Erstflug eines Bombardier-Flugzeugs – erreichte die Maschine eine Flughöhe von 12 500 Metern und eine Geschwindigkeit von 470 km/h. Testpilot Andris Litavniks war voll des Lobes über die CS300: „Sie verhielt sich exakt wie vorhergesagt. Piloten werden es leicht finden, von der CS100 auf die CS300 umzusteigen.“ Rund drei Wochen später, am 18. März, startete auch der fünfte Prototyp FTV5 (Flight Test Vehicle) zu seinem KAMPF GEGEN DIE ZEIT Nach dem Erstflug von FTV5 befinden sich jetzt fünf Exemplare der CS100 im Test. Fotos: Bombardier 32 FLUG REVUE JUNI 2015 www.flugrevue.de

Mit bis zu 160 Sitzen ist die CS300 das größte in Kanada entwickelte Flugzeug. CSeries Festbestellungen Von Rekordzahlen ist die CSeries mit derzeit 243 fest bestellten Flugzeugen noch weit entfernt. In diesem Jahr gab es bisher nur eine Absichtserklärung von flymojo aus Malaysia. 70 60 50 40 30 20 10 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 Auftragsbestand Gegenüber den direkten Konkurrenten der neuen E-Jet- Generation hat die CSeries noch einen deutlichen Vorsprung. Allerdings gehen Embraer-Flugzeuge erst ab 2018 in Dienst. Bombardier CS100 63 Bombardier CS300 180 Embraer E190-E2 60 Embraer E195-E2 50 Daten Bombardier CSeries CS100 CS300 Passagiere 110 135 Triebwerk PW1519G PW1524G Leistung 84,1 kN 103,6 kN Länge 35,0 m 38,7 m Spannweite 35,1 m 35,1 m Höhe 11,5 m 11,5 m Flügelfläche 112,3 m² 112,3 m² Kabinenhöhe 2,11 m 2,11 m max. Kabinenbreite 3,28 m 3,28 m Kabinenlänge 23,7 m 27,5 m Frachtvolumen 23,7 m³ 31,6 m³ max. Startmasse 52 617 bis 58 513 bis 58 513 kg 65 317 kg max. Nutzlast 13 676 bis 16 284 bis 14 583 kg 18 552 kg Reisegeschwindigkeit 0.78 Mach 0.78 Mach Reichweite 2778 bis 2778 bis 5463 km 5463 km Startstrecke 1219 bis 1524 bis 1463 m 1890 m www.flugrevue.de FLUG REVUE JUNI 2015 33

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG