Aufrufe
vor 2 Jahren

FLUG REVUE 08/2015

  • Text
  • Flug
  • Revue
  • August
  • Boeing
  • Airbus
  • Luftwaffe
  • Juni
  • Aviation
  • Squadron
  • Airlines
  • Shoppingtour
Beschreibung

ZivilluftfahrtNeue

ZivilluftfahrtNeue A320-Endmontage in den USAAmeribusVon SEBASTIAN STEINKEFotos: FLUG REVUE / SteinkeDas ist, als wenn man alsKind seinen gesamtenWunschzettel zu Weihnachtenerfüllt kriegt“, strahlte MobilesBürgermeister Sandy Stimpson beimfestlichen Empfang des ersten A320-„Shipsets“ am Hafen seiner Stadt EndeJuni über die geglückte Ansiedlung vonAirbus. Schon vor Jahren hatte Mobilevergeblich Anläufe genommen, erst dieBoeing-787-Endmontage und dann dieEndmontage des einst für die USAF geplantenA330-Tankers für den strukturschwachenSüden der USA zu gewinnen.Wie ein riesiger Modellbausatz werdendie weitgehend komplettierten A320oder A321, bestehend aus vorderemRumpf, hinterem Rumpf, den beidenFlügeln und den drei Leitwerksflossen,künftig aus Hamburg per Schiff zurEndmontage nach Mobile in Alabamageliefert. Den Anfang machte MSN6512,eine A321ceo für die amerikanische AirlinejetBlue. Schon in fünf Wochen folgtder nächste Rumpf, diesmal für American,danach Flugzeuge für Spirit undDelta. Im zweiten Quartal 2016 wirddas erste Flugzeug aus Alabama geliefert.16 sind für das Gesamtjahr 2016geplant. 2017 werden dann schon 32Flugzeuge am Golf von Mexiko endmontiert,bevor das Werk seine volle Rate mitvier Flugzeugen im Monat erreicht. Technischgesehen wären später sogar bis zuacht Endmontagen monatlich möglich.225 amerikanische Mitarbeiter hatAirbus derzeit in Alabama. Mit zeitweiligentsandten Airbus-Experten aus Europasind hier rund 300 Personen imEinsatz. Bis zu 1000 Mitarbeiter sollenes einmal werden. Die Mehrzahl derMitarbeiter stammt aus dem Großraum26 FLUG REVUE AUGUST 2015 www.flugrevue.de

Mit der neuen A320-Endmontage in Mobile,Alabama, will Airbus, wie schon in Tianjin inChina, mehr Marktanteile in einem Schlüsselmarkterobern.Das in Stade gebaute A321-Seitenleitwerkerhielt in Hamburg bereits dieFarben des ersten Kunden, jetBlue.In Volksfeststimmung empfingendie Airbus-Mitarbeiter ihr erstesFlugzeug zur Endmontage in Mobile.Im neuen Auslieferungszentrumbrennt schon Licht, das zugehörigeVorfeld wird gerade noch gebaut.Blechbläser begrüßten den Rumpfam Hafen stilecht mit der aus dem Südenstammenden Dixieland-Musik.www.flugrevue.deFLUG REVUE AUGUST 2015 27

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG