Aufrufe
vor 2 Jahren

FLUG REVUE 08/2015

  • Text
  • Flug
  • Revue
  • August
  • Boeing
  • Airbus
  • Luftwaffe
  • Juni
  • Aviation
  • Squadron
  • Airlines
  • Shoppingtour
Beschreibung

Zu großes

Zu großes Handgepäckist für die Airlines einProblem geworden.AugustKursFluggeräte im HeftRückzug aufganzer Linie22 Antonow An-178, An-188,An-13246 Boeing C-17 Globemaster III20 Bombardier CSeriesCS100/CS30044 Cessna (Textron Aviation)Citation Latitude42 Dassault Falcon 5X10 Lockheed Martin/HybridEnterpr. Luftschiff LHM-154 Lockheed Martin F-35A88 North American A-36AApache82 North American B-25Mitchell8 Sikorsky S-97 RaiderFoto: M. Jung/Shutterstock, U. ThomallaAuf der Generalversammlungdes Airline-Verbandes InternationalAir Transport Association(IATA) im Juni in Miami überraschte der Verbandmit der Ankündigung, auf Anregung nordamerikanischerFluggesellschaften die Handgepäckmaßekünftig deutlich zu reduzieren.Handgepäck an Bord ist ein Problem, das stehtaußer Frage. Um die Vorschriften bezüglich Größeund Gewicht schert sich kaum ein Passagier,und nur wenige Airlines kontrollieren ihre eigenenVorgaben konsequent. Die Flugzeugherstellerhaben auf Kundenwunsch die Gepäckfächer mitjeder Überarbeitung eines Musters vergrößert, umdie Taschen, Rucksäcke, Trolleys und Mäntel derFluggäste überhaupt noch aufzunehmen.Aufgrund von massiven Protesten von Passagierverbändenund Vielfliegern trat die IATA nurTage nach der Verkündung der neuen Handgepäckmaßejedoch wieder den Rückzug an und gabdie Pläne für eine Verschärfung der Regeln vorerstauf. Man wolle jetzt im Dialog mit allen Beteiligtennach einer Lösung suchen.Warum nehmen Fluggäste so viel Handgepäckmit? Weil viele Fluggesellschaften inzwischenfür Gepäck kräftig extra kassieren. Teilsfunktionieren auch die Arbeitsabläufe am Bodennicht und man nach der Landung lange auf seinGepäck warten. Bei knappen Umsteigeverbindungen,die von den Airlines angestrebt werden, damitdie Flüge in den Reservierungssystemen vorngelistet werden, kommt das Gepäck nicht immermit. Andererseits erlauben die Airlines den Passagieren,mit zum Teil absurd großen Gepäckstückenan Bord zu gehen. Würden sie realistischeUmsteigezeiten akzeptieren und ihre eigenen Vorschriftenkonsequent umsetzen, wäre das Handgepäckproblemdefinitiv kleiner.Volker K. ThomallaChefredakteurZahldesMonats1397Fluggesellschaften, die Linienflüge anbieten, waren am 31. Dezember 2014weltweit registriert. Ihre Zahl steigt weiter, besonders aufgrund vonNeugründungen in Asien. Insgesamt flogen 2014 3,3 Milliarden Menschen.FLUG REVUE-DigitalHolen Sie sich den kostenlosen Newsletter aufflugrevue.de und folgen Sieuns in den sozialen Netzwerken.www.flugrevue.deFLUG REVUE AUGUST 2015 3

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG