Aufrufe
vor 2 Jahren

FLUG REVUE 08/2015

  • Text
  • Flug
  • Revue
  • August
  • Boeing
  • Airbus
  • Luftwaffe
  • Juni
  • Aviation
  • Squadron
  • Airlines
  • Shoppingtour
Beschreibung

ZivilluftfahrtEuropean

ZivilluftfahrtEuropean Costal AirlinesEuropas einzigeWasserflug-AirlineNach einer langwierigen Vorbereitungs- und Genehmigungsphasehat European Coastal Airlines (ECA) den Liniendienstan der kroatischen Küste aufgenommen.We connect Croatia“ ist der Slogander von dem deutschenGeschäftsführer Klaus-DieterMartin ins Leben gerufenen Wasserflugzeug-Airline– und dieses Motto von EuropeanCoastal Airlines ist mehr als nureine Werbebotschaft. Vor allem Einheimische(rund 65 Prozent der Passagiere)nutzen die neue Möglichkeit, um schnellvon den vorgelagerten Inseln zum internationalenFlughafen Split-Kastela zugelangen. Denn der herkömmliche Wegmit der Fährlinie „Jadrolinija“ dauertbeispielsweise von der Insel Hvar mindestensvier Stunden – aber auch nurdann, wenn alles reibungslos verläuft. Inder Hochsaison können daraus schonmal acht Stunden werden. Hauptgrundist, dass „Jadrolinija“ erst seit 2014 Vorbuchungenfür ausgewählte Linien anbietet,und das nur sehr zögerlich undnoch nicht einmal im Internet. Fährgästestehen also unter Umständen bereitsnachts ab drei Uhr an, um um acht Uhrdie Chance auf ein Ticket zu ergattern –nicht unbedingt komfortabel und vor allemalles andere als tourismusfreundlich.Die im Jahr 2000 gegründete EuropeanCoastal Airlines erledigt diese Streckehingegen von Jelsa/Hvar aus in nur13 Minuten für knapp 50 Euro, mitEuropean Coastal Airlines setztauf die Twin Otter. Diese Maschinestammt aus dem Jahr 1977.34 FLUG REVUE AUGUST 2015 www.flugrevue.de

Frühbucherrabatt sogar ab 30 Euro. Fürden Transfer von der Wasserflugzeugstationin Split-Resnik zum internationalenFlughafen Split-Kastela (rund 800 Meter)sorgt ein Service von ECA.MIT TWIN-OTTER-FLOTTEAUF EXPANSIONSKURSECA setzt auf die mit Schwimmern ausgestattetede Havilland DHC-6-300Twin Otter und verzichtet bewusst aufKüstenfliegerEuropean Coastal Airlines verbindetInseln und Küstenorte in Kroatien,die sonst nur mit langwierigen Schiffstransferserreichbar sind.die neu aufgelegte 400er-Ausführungvon Viking mit neuer Avionik. Die ersteTwin Otter von ECA stammt aus demBaujahr 1977 und war vorher in Australienregistriert. Das Schwimmerflugzeugbietet Platz für bis zu 19 Passagiere undkam im vergangenen Mai in Kroatien an.Geflogen wird die Maschine von internationalenCrews, die ihr Handwerk unteranderem auf den Malediven gelernt haben.Ein Novum stellen die eigens von undfür ECA konzipierten Wasserflugzeugstationen(„Seaports“) dar mit allem notwendigenund sicherheitsrelevantenEquipment sowie einer klimatisiertenLounge. Die kleinen schwimmenden Airportswerden nach und nach errichtet.Im Jahr 2000 hatte ECA mit einerLake Buccaneer und einer GrummanGoose erste Charterflüge durchgeführt.Nach einigen Kapitalerhöhungen, unteranderem mit Hilfe der Lehel-Industrie-Gruppe aus München und Investorenaus Malaysia, sowie dem Erhalt der notwendigenGenehmigungen konnte dieGesellschaft nach einer „Anlaufzeit“ vonfast 13 Jahren am 27. August 2014 denangestrebten regelmäßigen Liniendienstaufnehmen.Bisher hat ECA mehr als 4000 Passagierebei 700 Linienflügen zwischen denInseln Hvar und Rab und dem Festlandbefördert. Die Weichen für eine weitereExpansion sind gestellt, noch in diesemJahr sollen neue Seaports in Dubrovnik,auf Korcula, in Pula, Lastovo, Vela Luka,Novalja, Rijeka und Zadar hinzukommen.Die Inbetriebnahme von bis zuvier weiteren „Float Twotters“ ist bisMitte des Jahres avisiert. Derart ausgestattet,plant ECA nunmehr auch denSprung über die Adria nach Italien, derjedoch nicht vor 2016 erfolgen dürfte.Sollten sich die neuen Verbindungenrechnen, wären zusätzliche Regionenund ein weiterer Ausbau der Twin-Otter-Flotte denkbar.FRHEINZ HERMANNDie Anlegestationen derAirline sollen zu speziellenSeaports umgebaut werden.Fotos: ECA, Hermann (1)www.flugrevue.deFLUG REVUE AUGUST 2015 35

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG