Aufrufe
vor 1 Jahr

FLUG REVUE 08/2016

  • Text
  • Freeze
  • Berlin
  • Nulleins
  • Boing
  • E
  • X
  • Umweltsatelliten
  • August
  • Flug
  • Deutschland

News ZIVIL- UND

News ZIVIL- UND MILITÄRLUFTFAHRT MEHRERE UNFÄLLE VON KUNSTFLUGTEAMS Tödlicher Absturz bei den Blue Angels Die Blue Angels bereiteten sich am 2. Juni auf die Airshow im türkischen Smyrna vor, als Capt. Jeff Kuss kurz nach dem Start etwa zwei Meilen vom Ende der Bahn entfernt abstürzte. Seine F/A-18C brannte aus. Das Thunderbirds-Team der US Air Force war am selben Tag ebenfalls von einem Unfall betroffen. Nach einem Überflug bei der Graduierungszeremonie der Air Force Academy stürzte die F-16 von Major Alex Turner, der Nummer 6 des Teams, auf ein Feld in der Nähe der Peterson Air Force Base. Turner stieg mit dem Schleudersitz aus und blieb unverletzt. In Leeuwarden berührten sich am 8. Juni die beiden Soloflugzeuge der Patrouille Suisse bei einem Manöver. Eine Maschine war nicht mehr steuerbar, der Pilot stieg aus. Am selben Tag stürzte eine Su-27 des Kunstflugteams Russische Ritter ab, wobei der Pilot ums Leben kam. Das Team war auf dem Rückweg von einer Vorführung in Aschukino. Foto: US Navy NASA baut Flugzeug mit 14 Elektromotoren Mit der X-57 nimmt die US-Raumfahrtbehörde NASA ihr X-Flugzeugprogramm wieder auf. Die Basis für die X-57 ist das zweimotorige, italienische Leichtflugzeug Tecnam P2006T. Die Original-Tragfläche des Hochdeckers und die beiden Kolbenmotoren werden durch eine lange, schmale Tragfläche mit 14 darin integrierten Elektromotoren ersetzt. Die Energie dafür liefern Batterien. Mit Hilfe dieser Konstruktion will die NASA bestätigen, dass sich durch die Verteilung integrierter elektrischer Antriebe der Energiebedarf eines Privatflugzeugs mit einer Reisegeschwindigkeit von rund 280 km/h um den Faktor 5 reduzieren lässt. Foto: NASA Langley/Advanced Concepts Lab, AMA Foto: Boeing Boeing KC-46 Tanker mit Verzug Der neue Tanker für die US Air Force kämpft weiterhin mit vielen Problemen. Deshalb wurde der Lieferbeginn nun auch offiziell erst einmal von März auf August 2017 verschoben. Eigentlich hätten bis August 2017 schon 18 Flugzeuge bei der USAF sein sollen, doch dies wird nun erst bis Januar 2018 erreicht – so jedenfalls Boeing. Die Verzögerung kommt angesichts der diversen Probleme in dem Programm nicht überraschend. 12 FLUG REVUE AUGUST 2016 www.flugrevue.de

100 Jahre TOP- THEMA Boeing- Jubiläum Der heute größte Luftund Raumfahrtkonzern der Welt baute viele wegweisende Flugzeuge. Boeing Foto: Ryan Pemberton, Halfpoint - Fotolia Mit dem Model 40A stieg Boeing im Juli 1927 groß in das Luftpostgeschäft ein. Heute ist die 787 mit ihrem hohen Anteil an Verbundwerkstoffen in der Zelle und fortschrittlichen Systemen der modernste Airliner des Unternehmens. www.flugrevue.de FLUG REVUE AUGUST 2016 13

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG