Aufrufe
vor 1 Jahr

FLUG REVUE 08/2016

  • Text
  • Freeze
  • Berlin
  • Nulleins
  • Boing
  • E
  • X
  • Umweltsatelliten
  • August
  • Flug
  • Deutschland

Nach dem Zweiten

Nach dem Zweiten Weltkrieg hielt sich Boeing mit Tankern und dem Stratocruiser über Wasser. Bald bestimmten aber neue Jetmuster die Szene. Das Fotos: Boeing, Halfpoint - Fotolia Noch während des Krieges begann Boeing mit ersten Studien für einen neuen Bomber mit Strahlantrieb. Mit Daten der deutschen Forschung im Rücken entstand die B-47, ein radikaler Entwurf mit stark gepfeilten Flügeln und sechs Triebwerken. Er ging 1951 in Dienst. Im zivilen Bereich hatte nach 1945 zunächst Douglas die Nase vorn. Erst mit dem Auftauchen der britischen Comet als erstem Verkehrsflugzeug mit Strahltrieb- werken beschloss das Boeing-Management im August 1952, die damals gewaltige Summe von 16 Millionen Dollar in die Entwicklung eines Jet-Airliners zu investieren. Das Model 367-80 (Dash 80) flog im Juli 1954 zum ersten Mal und legte nicht nur den Grundstein für die 707-Familie, sondern auch für den KC-135-Tanker der US Air Force. Boeing stieg 1960 mit der Übernahme der Vertol Company ins Hubschraubergeschäft ein. Die Chinook wird noch heute gebaut. Der Urvater aller Boeing-Verkehrsjets war die vierstrahlige Dash 80, die zur erfolgreichen 707 weiterentwickelt wurde. In den 1950er Jahren wurden über 2000 B-47- Bomber für das Strategic Air Command gebaut. Ein Merkmal war das Tandemfahrwerk. Das Model 377 Stratocruiser basierte auf der C-97. Zwischen 1947 und 1950 wurden 56 Flugzeuge gebaut, die bei sechs Airlines flogen. 18 FLUG REVUE AUGUST 2016 www.flugrevue.de

Jet- Zeitalter TOP- THEMA Boeing- Jubiläum Die B-52 Stratofortress verkörperte den strategischen Atombomber schlechthin. Die unverwüstliche Konstruktion ließ sich aber auch für konventionelle Einsätze adaptieren. Noch heute hat die US Air Force rund 75 Flugzeuge im Bestand. www.flugrevue.de FLUG REVUE AUGUST 2016 19

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG