Aufrufe
vor 1 Jahr

FLUG REVUE 11/2016

  • Text
  • Flug
  • Revue
  • November
  • Boeing
  • Airbus
  • Piloten
  • Lufthansa
  • September
  • Luftwaffe
  • Flugzeug

Business Aviation

Business Aviation HondaJet HA-420 Der Neue Von den Triebwerken bis zum Cockpit: Honda Aircraft macht mit seinem Erstlingswerk vieles anders. Mit diesem Konzept wollen die Japaner das Establishment bei den kleinen Business Jets angreifen. 42 FLUG REVUE November 2016

Von MAX KÜHNL und STEFFEN GEMSA Der Stolz war Michimasa Fujino anzumerken, als er im Mai der Öffentlichkeit die Zulassungsurkunde des HondaJet in Europa präsentierte. Es war nach der Zulassung durch die US-Luftfahrtbehörde FAA im Dezember 2015 der zweite wichtige Meilenstein, den der HondaJet bei der Markteinführung erreicht hatte. Seitdem können amerikanische und europäische Betreiber den kleinen Business-Jet uneingeschränkt nutzen. Die Geschichte des HondaJet reicht jedoch viel weiter zurück. Bereits 1986 begann Honda mit der Entwicklung und Auslegung eines Flugzeugs, das hinsichtlich seiner Wirtschaftlichkeit Maßstäbe setzen sollte. Ansatzpunkt des japanischen Herstellers war dabei ein möglichst niedriger Widerstand. So wurden bereits bei den ersten Entwicklungen Tragflächen erprobt, die einen großen Teil laminarer Umströmung aufweisen sollten. Im Vergleich zur eigentlich unvermeidlichen turbulenten Strömung entstehen hier kaum Wirbel, wie sie beispielsweise jede Schweißnaht oder Niete hervorrufen. Foto: Honda Aircraft Der HondaJet unterscheidet sich bereits auf den ersten Blick von der Konkurrenz. FLUG REVUE November 2016 43

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG