Aufrufe
vor 1 Jahr

FLUG REVUE 12/2016

  • Text
  • Junkers
  • Wonsan
  • Lyon
  • Force
  • Brennstoffzellen
  • Raumschiff
  • Airberlin

Militärluftfahrt

Militärluftfahrt Kanadische Luftstreitkräfte Die CC-177 Globemaster III sind für Transporte in aller Welt stark gefragt. Beim fliegenden Personal gibt es dagegen momentan keine Probleme. „Nach einigen mageren Jahren sind wir gerade dabei, die Flugstundenzahlen anzuheben. 2015 flogen unsere CF-18-Piloten im Schnitt 170 Stunden, die Besatzungen des Cormorant-Hubschraubers brachten es sogar auf 350 Stunden“, so Hood. Was die Hornet-Flotte betrifft, so wurden 2015 im Rahmen einer Umstrukturierung zwei Staffeln neu aufgestellt, die 401 Tactical Fighter Squadron in Cold Lake und die 433 Escadron Tactique de Chasse in Bagotville. „Damit sind wir flexibler, die Aufgaben wie NORAD und Auslandseinsätze zu erfüllen.“ Die CF-18 müssen wohl noch bis mindestens 2025 fliegen, was für die strukturell verstärkten Maschinen kein Problem ist. Auch von der Ausstattung her sind die Hornets seit einem zweistufigen Modernisierungsprogramm im letzten Jahrzehnt auf einem guten Stand. Bei den 77 noch vorhandenen Kampfjets wurden unter anderem das APG-73-Radar und ein neues IFF-System installiert. Auch die AMRAAM-Lenkwaffe ist jetzt Standard. Dazu kommen Link 16, das Helmdisplay für die Piloten (JHMCS) und neue Warnempfänger sowie der Zielbehälter Sniper XR. Gegenwärtig wird laut Hood untersucht, was noch an Fotos: Grollau, DND-MDN Canada Als Tanker stehen fünf Airbus CC-150 zur Verfügung. Sie sollen lang-fristig durch ein neues Muster ersetzt werden. Nach diversen Verbesserungsprogrammen bleibt die CP-140M bis nach 2030 im Dienst. 42 FLUG REVUE DEZEMBER 2016 neuen Systemen denkbar ist, um die Wirksamkeit der Hornet zu erhalten. Die Überlegungen sind notwendig, da die Royal Canadian Air Force bezüglich ihres künftigen Kampfflugzeugs derzeit in der Luft hängt. Die Beschaffung der F-35 Lightning II, bei der Kanada ein Programmpartner ist, stand trotz aller Kritik lange Zeit nicht in Frage. Die neue Regierung unter Justin Trudeau lehnt einen Kauf allerdings als viel zu teuer ab. Derzeit werden alle möglichen Optionen abgeklopft, von der Beschaffung der F/A-18E/F Super Hornet bis hin zu einem neuen Fighterwettbewerb mit allen bekannten Anwww.flugrevue.de

Mit der Einführung der 15 Boeing CH-147F Chinook ist die RCAF sehr zufrieden. Derzeit wird ein Nachfolger für die noch in Comox fliegenden CC-115 Buffalo gesucht. bietern. „Wir beraten die Regierung“, ist dazu die sehr zurückhaltende Aussage von Generalleutnant Hood. DIE CH-148 SOLLEN 2017 ENDLICH EINSATZBEREIT SEIN Die Einführung eines neuen Kampfflugzeugs wäre ein weiterer Mosaikstein in der langfristig angelegten Modernisierung der kanadischen Luftstreitkräfte. Bereits abgeschlossen ist zum Beispiel die Beschaffung von neuen Transportern in Form der CC-130J Hercules und der Boeing CC-177 Globemaster. Gerade die fünf in Trenton stationierten Globemaster sind bei internationalen Einsätzen Für Rettungseinsätze steht die CH-149 Cormorant bereit. Sie ist in Comox, Gander und Greenwood stationiert. stark gefragt und flogen zum Beispiel schon französische Truppen für dringende Aufgaben nach Afrika. Bei den Hubschraubern ist Hook mit den gerade gelieferten Boeing CH-147F Chinook sehr zufrieden. „Das Programm war im Zeit- und Kostenrahmen, und wir können in Kürze die volle Einsatzbereitschaft erklären. Mit ihren Langstreckentanks können die Chinooks jede Ecke unseres Landes erreichen.“ Wenig erfreulich sind dagegen die Erfahrungen bei der Beschaffung der Sikorsky CH- 148 Cyclone als Ersatz für die Sea Kings. Endlose Verzögerung und immer noch nicht erfüllte technische Spezifikationen waren zu beklagen. Seit der Unterzeichnung des geänderten Vertrags 2013 sei man nun aber im Plan. „Wir erwarten die Einsatzbereitschaft für 2017“, so Hood. Royal Canadian Air Force Airbus CC-150 PolarisTrenton BAE Systems CT-155 Hawk Alberta, Moose Jaw Bell CH-139 Jet Ranger Portage la Prairie Bell CH-146 Griffon Alberta, Bagotville, Borden, Edmonton, Gagetown, Goose Bay, Petawawa, Portage la Prairie, St. Hubert, Trenton, Valcartier Boeing CC-177 Globemaster Trenton Boeing CF-18 Hornet Alberta, Bagotville Boeing CH-147F Chinook Petawawa Bombardier CC-144 Challenger Ottawa Canadair CT-114 Tutor Moose Jaw de Havilland CC-115 Buffalo Comox de Havilland CC-138 Twin Otter Yellowknife de Havilland CT-142 Dash 8 Winnipeg Grob G 120 Portage la Prairie Leonardo CH-149 Cormorant Comox, Gander, Greenwood Lockheed Martin CC-130H Greenwood, Winnipeg Lockheed Martin CC-130J HerculesTrenton Lockheed Martin CP-140 Aurora Greenwood, Comox Raytheon CT-156 Harvard II Moose Jaw Sikorsky CH-124 Sea King Shearwater Sikorsky CH-148 Cyclone Gander, Greenwood www.flugrevue.de FLUG REVUE DEZEMBER 2016 43

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG