Aufrufe
vor 1 Jahr

FLUG REVUE 12/2016

  • Text
  • Junkers
  • Wonsan
  • Lyon
  • Force
  • Brennstoffzellen
  • Raumschiff
  • Airberlin

Freundeskreis Luftwaffe

Freundeskreis Luftwaffe Editorial Sehr geehrte Leserinnen und Leser, verehrte Mitglieder! Wie in jedem Jahr ist unsere Geschäftsstelle in diesen Wochen damit beschäftigt, den allgemeinen Rahmen für das Veranstaltungsprogramm 2017 zu organisieren und konkrete Vereinbarungen mit den Veranstaltern zu treffen. Unser Generalsekretär bemüht sich, eine bunte Angebotspalette zu erstellen, um den verschiedenen Wünschen unserer Mitglieder nach Möglichkeit zu entsprechen. Hierbei erwarten wir gerne Ihre Mitarbeit in Form von Anregungen, Empfehlungen und Wünschen, die dazu beitragen sollen, das Jahresprogramm thematisch breit zu gestalten. Hinweise, die wir nach Veranstaltungen unserer Sektionen erhalten haben, nehmen wir gerne auf und prüfen eine Berücksichtigung in unserem Angebot für 2017. Unsere Geschäftsstelle ist auf aktuelle Kommunikationsdaten unserer Mitglieder angewiesen! Falls sich bei Ihnen Veränderungen ergeben haben sollten, die uns noch nicht mitgeteilt worden sind, bitten wir um Ihre Nachricht. Erinnerung an Boelc Mit einem sonderlackierten Eurofighter erinnert das Taktische Luftwaffengeschwader 31 an den legendären Jagdflieger Oswald Boelcke, dessen Tod sich zum 100. Mal jährt. Mit freundlichen Grüßen Botho Engelien, Präsident Zum Geburtstag Im Namen des Vorstands gratuliert Präsident Botho Engelien den folgenden Jubilaren, die im Dezember Geburtstag haben, ganz herzlich: Siegfried Petzel (86), Wolfgang Grunwald (85), Günter-J. Neuber (82), Kurt Sturm (82), Heinrich Fischer (81), Christmuth Eberlein (81), Günter Jaunig (80), Helmut Verwey (75), Franz Dunkel (75), Klaus Unterberg (75), Dr. Arno Schieck (75), Peter Baumgartl (70), Norbert Riedl (70), Gerhard Möhrenschlager (70), Wolfgang Habermann (70), Henri Merz (70), Klaus Deichselberger (50), Dirk Stiegele (50), Guido Schoplick (50). Jubiläums-Transall fliegt nach Eindhoven Die in den Landesfarben Schleswig-Holsteins lackierte Jubiläums-Transall des Lufttransportgeschwaders 63 hat ihren letzten Flug gemacht. Künftig steht die „50+95“ vor dem Gebäude des European Air Transport Command in Eindhoven. Der Kommodore des LTG 63, Oberst Hartmut Zitzewitz, und sein Stellvertreter Oberstleutnant Bernd Loibl persönlich haben den Transporter von Hohn aus in die Niederlande geflogen. Ein wenig Wehmut war dabei, als die Jubiläumsmaschine zu ihrem letzten Flug in den blauen Himmel startete. „Nicht nur das Geschwader, nicht nur ich, sondern auch die Bevölkerung in Schleswig- Holstein hat eine Beziehung zu dem Flugzeug. Das durften wir an unserem ‚Tag der Bundeswehr‘ feststellen, und insofern ist es schon etwas Besonderes, die 50+95 abzugeben“, sagte Oberst Zitzewitz, dem der Abschied von der Transall nicht so ganz leicht fiel. Oberst Zitzewitz findet, dass die Jubiläumsmaschine beim EATC in Eindhoven richtig steht: „Wenn es nicht Hohn sein kann, dann ist die internationale Bühne von Eindhoven der richtige Platz.“ Bevor sie auf den Sockel kommt, bauten die Mechaniker noch aus, was brauchbar ist, zum Beispiel Triebwerke, Propeller, Instrumente und Komponenten der Klimaanlage. Diese Teile lagert die Luftwaffe für noch fliegende Transalls ein. So könnten zumindest Stücke des Flugzeugs tatsächlich wieder zurück nach Hohn kommen. MÜLLER / KS Seit 1961 ist der in Nörvenich stationierte Verband nach Hauptmann Oswald Boelcke benannt, der als Vater der Luftkampftaktik gilt. Noch heute tragen die Geschwaderangehörigen den Geist des Jagdfliegers aus dem Ersten Weltkrieg weiter. So wurde der Eurofighter auch als „Spirit of Oswald Boelcke“ benannt. Das Design des Seitenleitwerks zeigt auf der rechten Seite eine Albatros D II und ihre technischen Daten. Mit diesem Jagdflugzeug war Boelcke 1916 tödwww.flugrevue.de

Auf der Unterseite ist das Geschwaderwappen angebracht. Die Folierung des Jets war ein erheblicher Aufwand. ke Eine Leitwerksseite zeigt die D II, mit der Oswald Boelcke abstürzte. Foto: Luftwaffe, EATC (1) lich verunglückt. Auf der linken Seite sind ein Portrait und eine Abbildung des Ordens „Pour le Mérite“ zu sehen. Kaiser Wilhelm II. hatte Boelcke diese Auszeichnung zu seinem achten Luftsieg verliehen. Die Unterseite des Fliegers zeigt das geflügelte Schwert vom Verbandsabzeichen des Geschwaders „Boelcke“. Hinter den Schriftzeilen auf dem Rücken des Jets verbirgt sich die „Dicta Boelcke“. In dieser Schrift beschrieb er Luftkampftaktiken, die sich in den Grundzügen bis heute erhalten haben. Der Entwurf für die Sonderlackierung stammt von Oberstleutnant der Reserve Bodo Heinrichs. Erstmalig „lackierte“ das Geschwader den Jet mit einem anderen Verfahren. Folien wurden bedruckt und beschnitten, um sie anschließend auf dem Flugzeug anzubringen. „Beim Entwurf musste ich deshalb die Rundungen des Flugzeuges berücksichtigen, weil diese die Motive verzerren können“, schildert Heinrichs. Der Vorteil an der Folierung: Der komplette Entwurf konnte digital erstellt werden. Das ermöglichte es, mehr Details in das Design aufzunehmen. Die fertigen Folien mussten in stundenlanger Handarbeit auf der Maschine angebracht werden. Ein Team von Folierungsspezialisten übernahm diese aufwendige Arbeit. FR T. ZUKUNFT / KS Geschäftsstelle Die Geschäftsstelle Freundeskreis Luftwaffe ist von Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr besetzt. Tel. +49 2203 64815 Fax +49 2203 800397 Homepage www.freundeskreis-luftwaffe.de E-Mail office@freundeskreis-luftwaffe.de Anschrift Freundeskreis Luftwaffe e.V., Geschäftsstelle, Wahn 504 /10, Postfach 906110, 51127 Köln Bankverbindung VR-Bank Rhein-Sieg eG BIC: GENODED1RST IBAN: DE 05 3706 9520 1114 5450 11 Referent für Presseund Öffentlichkeitsarbeit c/o Geschäftsstelle FKLw, E-Mail: presse@freundeskreis-luftwaffe.de Sektion Dresden Leiter Rainer Appelt, Minna-Herzlieb-Str. 41, 02828 Görlitz Tel. 03581 / 765514 E-Mail m.r.appelt@web.de Sektion München Leiter Heinz Gerrits, Gustav-Mahler-Weg 13, 85598 Baldham Tel./Fax 08106 / 302728 E-Mail c.h.gerrits@t-online.de Sektion Berlin Leiter Günther Hoffmann, Kladower Damm 276c, 14089 Berlin Tel. 030 / 36804392 E-Mail guenther_hoffmann@alice-dsl.de Sektion Nörvenich Leiter Clemens Teuchert, Oerkhaushof 24, 40723 Hilden Tel. 0172 / 2524069 E-Mail GAF.ass@t-online.de www.flugrevue.de FLUG REVUE DEZEMBER 2016 53

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG