Aufrufe
vor 1 Jahr

FLUG REVUE 12/2016

  • Text
  • Junkers
  • Wonsan
  • Lyon
  • Force
  • Brennstoffzellen
  • Raumschiff
  • Airberlin

News Raumfahrt-EXTRA

News Raumfahrt-EXTRA EUROPÄISCH- RUSSISCHE MISSION EXOMARS Schiaparelli ist abgestürzt Bei der Marslandung des ExoMars-Landemoduls Schiaparelli am 19. Oktober hat es Probleme gegeben. Der Kontakt war kurz vor dem Aufsetzen auf die Oberfläche abgebrochen. Fotos des Mars Reconaissance Orbiter der NASA deuten darauf hin, dass das Landegerät aus großer Höhe mit mehr als 300 Kilometern pro Stunde auf den Mars aufgeschlagen ist. Möglicherweise ist Schiaparelli auch beim Aufprall explodiert, weil die Treibstofftanks noch gefüllt waren. Die Bremstriebwerke hätten zwar gezündet, allerdings kürzer als geplant, so die ESA. Die Sensordaten werden nun analysiert, um die genauen Ursachen für den Absturz herauszufinden. Mit dem Lander wollte die ESA Schlüsseltechnologien für weitere Marsmissionen erproben. Geglückt ist hingegen das Einschwenken des ExoMars-Satelliten Trace Gas Orbiter (TGO) in die Marsumlaufbahn. Der TGO soll die Zusammensetzung der Marsatmosphäre genauer unter die Lupe nehmen. Foto: ESA/ATG medialab Drei Neue auf der ISS Wechsel auf der Internationalen Raumstation: Am 19. Oktober starteten der NASA- Astronaut Shane Kimborough und die beiden russischen Kosmonauten Sergei Ryschikow und Andrei Borissenko (v. l.) von Baikonur aus zu einem rund viermonatigen Aufenthalt im All. Einige Tage später, am 30. Oktober, sollten der Russe Anatoli Iwanischin, der Japaner Takuya Onishi und die Amerikanerin Kate Rubins nach vier Monaten auf der ISS zur Erde zurückkehren. Für Kimborough und Borissenko ist es bereits der zweite Aufenthalt auf der ISS, Ryschikow fliegt zum ersten Mal zur Raumstation. Foto: NASA Foto: SNC Dream Chaser für Europa? Die europäische Nutzung des amerikanischen, unbemannten Mini- Space-Shuttles wird geprüft. Der Hersteller Sierra Nevada Corporation, die europäische Raumfahrtagentur ESA sowie die Unternehmen Telespazio und OHB wollen die Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit bewerten. Der noch in der Entwicklung befindliche Dream Chaser soll überall auf der Welt auf üblichen Landebahnen landen können und ist wiederverwendbar. 80 FLUG REVUE RAUMFAHRT EXTRA 2016 www.flugrevue.de

FLUG REVUE PROBEABO 3 Ausgaben testen und über 20 % Preisvorteil plus Geschenk sichern! Foto: SpaceX Marsflüge mit SpaceX Der SpaceX-Gründer Elon Musk hat beim International Astronautical Congress in Guadalajara, Mexiko, seine Pläne für ein interplanetares Transportsystem vorgestellt. Es besteht aus einer Schwerlastrakete, einem Raumschiff für mehr als 100 Passagiere, einem Betankungssystem im Orbit und einer Treibstofffabrik auf dem Mars. Damit will Musk den Grundstein für eine Besiedelung des Roten Planeten legen. Mehr dazu lesen Sie in der nächsten Ausgabe der FLUG REVUE. Chinas Raumlabor ist bemannt Zwei chinesische Taikonauten haben am 19. Oktober mit einem Shenzou-11-Raumschiff erstmals an der neuen Raumstation Tiangong-2 angedockt. Jing Haipeng und Chen Dong sollen für 30 Tage im All bleiben und verschiedene Experimente durchführen. China hat das Raumlabor, das aus nur einem Modul besteht, erst am 15. September in den Erdorbit gebracht. LOQI Zip-Pockets Airport-Collection 3-teiliges, praktisches Taschenset mit Reißverschlüssen, wasserabweisend, umweltfreundlich und Öko-Tex zertifiziert. Mini ca. 13 x 23 cm, Midi ca. 20 x 27 cm, Maxi ca. 25 x 32 cm Ihre Vorteile im Abo: gratis 99 lich E-Paper alle Ausgaben pünktlich frei Haus Online-Kundenservice exklusiv und nur für Abonnenten: 4x im Jahr Specials zu Flight-Training, Helicopter, Maintenance, Business Aviation Heftabo ganz einfach digital erweitern: www.flugrevue.de/upgrade nur ct pro Ausgabe zusätzlich Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, 70162 Stuttgart. Registergericht Stuttgart HRA 9302. Geschäftsführer: Dr. Volker Breid, Norbert Lehmann. Vertrieb: Belieferung, Betreuung und Inkasso erfolgen durch DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Nils Oberschelp (Vorsitz), Christina Dohmann, Dr. Michael Rathje, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg, als leistender Unternehmer. AG Hamburg, HRB 95752. Ja, ich möchte FLUG REVUE frei Haus im Probeabo testen. Best.-Nr. 1552345 Ich zahle für 3 Ausgaben nur 12,50 € (A: 13,90 €; CH: 23.20 SFr.) statt 15,90 € (D) (A: 18,– €; CH: 30.00 SFr.) im Einzelkauf. Mein Geschenk, das LOQI Taschenset, erhalte ich nach Zahlungseingang und solange der Vorrat reicht, Ersatzlieferungen sind vorbehalten. Falls ich nach dem Test keine weiteren Hefte wünsche, sage ich gleich nach Erhalt der 2. Ausgabe ab. Andernfalls erhalte ich FLUG REVUE dann weiterhin, für jährlich zzt. nur 63,60 € (A: 69,90 €; CH: 115.00 SFr.) bei zzt. 12 Ausgaben im Jahr und mit jederzeitigem Kündigungsrecht. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und Versand. ❱❱❱ kurz notiert Meine persönlichen Angaben: (bitte unbedingt ausfüllen) Name, Vorname Straße, Nr. Geburtsdatum Der private, russische Airline-Konzern S7 Group steigt als Investor in das Schweizer Satellitenstartunternehmen Sea Launch ein. Der kommerzielle Anbieter nutzt ausgediente sowjetische Zenit-3SL als Trägerraketen, die von einer umgebauten Bohrplattform in Äquatornähe starten. Erstmals seit einem Startunfall vor zwei Jahren hob am 18. Oktober eine Antares-Rakete mit einem Cygnus- Frachter zu einem Versorgungsflug zur ISS ab. Die modifizierte Trägerrakete von Orbital ATK sollte ursprünglich im August von Wallops Island, Virginia, starten, doch Probleme mit Technik und Wetter führten zu Verzögerungen. Die private US-Raumfahrtfirma Blue Origin hat Anfang Oktober erfolgreich das Rettungssystem ihrer Raumkapsel im Flug getestet. Die Kapsel trennte sich in einer Höhe von 4893 Metern von der Suborbitalrakete New Shepard, entfernte sich mit Hilfe des Rettungsmotors und landete an Fallschirmen. Im Rahmen dieser Flugerprobung glückte außerdem die bereits fünfte senkrechte Landung der New-Shepard-Rakete. www.flugrevue.de PLZ Telefon Wohnort Ja, ich möchte auch von weiteren Inhalten, Vorabnachrichten, Themen und Vorteilen profitieren. Deshalb bin ich damit einverstanden, dass mich Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG und ihr zur Verlagsgruppe gehörendes Unternehmen, Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG Verlagsgesellschaft mit ihren Titeln künftig auch per Telefon und E-Mail über weitere interessante Medienangebote informieren. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an widerruf@dpv.de widerrufen. DIREKTBESTELLUNG: flugrevue@dpv.de Bitte Bestell-Nr. angeben Telefon +49 (0)711 3206-8899 · Fax +49 (0)711 182-2550 E-Mail Ich bezahle per Bankeinzug und erhalte zusätzlich eine Gratis-Ausgabe. IBAN BIC Geldinstitut SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg, Gläubiger-Identifikationsnummer DE77ZZZ00000004985, wiederkehrende Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Die Mandatsreferenz wird mir separat mitgeteilt. – Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Ich bezahle per Rechnung. Widerrufsrecht: Sie können die Bestellung binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen formlos widerrufen. Die Frist beginnt an dem Tag, an dem Sie die erste bestellte Aus gabe erhalten, nicht jedoch vor Erhalt einer Widerrufsbelehrung gemäß den Anfor derungen von Art. 246a § 1 Abs. 2 Nr. 1 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt bereits das rechtzeitige Absenden Ihres eindeutig erklärten Entschlusses, die Bestellung zu widerrufen. Sie können hierzu das Widerrufs-Muster aus Anlage 2 zu Art. 246a EGBGB nutzen. Der Widerruf ist zu richten an: FLUG REVUE Aboservice, Postfach, 70138 Stuttgart, Telefon: + 49 (0)711 3206-8899, Telefax: +49 (0)711 182-2550, E-Mail: flugrevue@dpv.de Datum Unterschrift Coupon einfach ausfüllen und einsenden an: FLUG REVUE Aboservice 70138 Stuttgart Online-Bestellung: www.flugrevue.de/abo

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG